Römer

ca. 50 v.Chr. - 450 n.Chr.
zurück
Katalogbild (Normalansicht) Nr. 478
hinzugefügt am 27.11.2000, geändert am 21.02.2011
Halsanhänger in Durchbruchsarbeit. Streufund aus Mainz, Ende 2. bis Mitte 3. Jhd. Breite 3,1 cm. Original in verzinnter Bronze.

925er Silber 36,00 EUR

Nr. 510
hinzugefügt am 27.11.2000, geändert am 21.02.2011
Durchbrochen gearbeitete Anhängerfassung für eine Münze nach Stücken aus dem Schatzfund von Naix, Dep. Meuse, Frankreich. Originale aus Gold, um die Mitte des 3. Jhds. Der Anhänger kann wahlweise mit einer Replik eines Antoninian (Doppeldenar) von Caracalla oder "leer" erworben werden. Durchmesser des Innenfeldes 2,1 cm, Höhe 4,7 cm.

925er Silber (leer) 45,00 EUR
925er Silber mit Münze 56,00 EUR

Nr. M024
hinzugefügt am 27.11.2000, geändert am 21.02.2011
Röm. Halskette vom sog. "Doppelt-Acht-Typ": Die einzelnen Glieder besitzen die Form einer doppelt gelegten Acht, die um 90° gedreht ist. Neben der Fuchsschwanzkette (siehe Nr. M016) ist dies eine der am häufigst vorkommenden Edelmetallketten des 1.-3. Jhds im römischen Reich. Die Glieder können nur einzeln von Hand gefertigt werden. Länge der Kette 60 cm, Drahtstärke etwa 1mm.

900er Gold 1.950,00 EUR
925er Silber 285,00 EUR

zurück ^nach oben

Copyright © 1999-2010 info@hr-replikate.de
Letzte Änderung am 23.03.2010 . Bei Problemen mit diesen Seiten kontaktieren Sie bitte den webmaster.