Germanen - Militaria

ca. 50 v.Chr. - 800 n.Chr

(Wählen Sie die Bilder an, um eine Vergrößerung zu sehen!)
Typ:
zurück
Bildnummer 0075 

Nr. 331

hinzugefügt am 27.11.2020, geändert am 04.12.2020

Set von 5 Ziernieten der Saxscheide von Niederstotzingen, Baden-Württemberg Grab 6. Buntmetall, Durchmesser zwischen 1,5 bis 1,6 cm. Um 600 bis 630 n.Chr.

Messing 32,00 EUR
Messing verzinnt 42,00 EUR

Nr. S005

hinzugefügt am 09.01.2002, geändert am 20.11.2020

Germanischer Schildbuckelrohling der 2. Hälfte des 5. Jhd. bis zur ersten Hälfte des 7.Jhd mit Einziehung im unteren Bereich. Häufig war dieser Typ auch mit einem Mittelknopf an der Haubenspitze versehen. Höhe 8,5 cm, Innendurchmesser 12 cm, Randbreite 3 cm.

Eisen 39,00 EUR

 Bildnummer 0240
Bildnummer 0354 

Nr. 1006

hinzugefügt am 12.11.2020, geändert am 20.11.2020

Gürtelschnalle aus dem markomannischem Gräberfeld von Kostolna pri Dunaji, Südwestslowakei, Grab 14, etwa zweite Hälfte des 1. Jhd. Schnallen dieser Art waren bis ins nordöstliche Germanien verbreitet. Für eine Gürtelbreite von 2,5 cm. Länge der Schnalle 10,9 cm. Original aus Buntmetall.

45,00 EUR

Nr. 922

hinzugefügt am 06.12.2002, geändert am 03.11.2020

Typisch germanische Schildfessel aus einem markomannischen Gräberfeld, Mitte des ersten Jahrhunderts. Nur etwa 15% der waffenfähigen Männer besaßen einen Schild; Gräber mit Schildbeigabe sind auch immer recht wohlhabend ausgestattet und weisen zudem häufig noch ein Schwert neben der Lanze auf. Die Schildfessel hat eine Länge von 23 cm und wird mit 4 typischen fingerhutförmigen Nieten geliefert. Die Nieten gibt es auch einzeln für die Befestigung vom Schildbuckel; Stückpreis 7 Euro.

Rohguss, Messing 45,00 EUR
Messing 59,00 EUR

 Bildnummer 0364
zurück ^nach oben

Copyright © 1999-2020 info@hr-replikate.de
Zuletzt geändert am: 16/11/2020. Bei Problemen mit der Webseite kontaktieren Sie bitte den webmaster.